Punktspielsaison 2018/2019 Geschichte

Punktspielsaison 2018 / 2019 ist Geschichte

Die Wettkampfsaison für unsere Mannschaften ist vorüber und abgeschlossen. Wie in der Vorsaison haben insgesamt sieben Mannschaften aus fünf Vereinen teilgenommen. Der MTV Seesen war mit drei Erwachsenenmannschaften, die TSG Bad Harzburg, der MTV Goslar, der MTV Osterode und der TSV Rhüden waren mit jeweils einem Team zum Spielbetrieb angemeldet.

Die Erste vom MTV Seesen hat in der Bezirksklasse Braunschweig 1 ungeschlagen und nur mit einem Unentschieden belastet Platz 1 belegt und somit die Meisterschaft und den Wiederaufstieg in die Bezirksliga geschafft. Absteiger aus dieser Klasse in die Kreisliga Salzgitter-Wolfenbüttel-Harz ist leider der MTV Goslar. Nach gutem Saisonbeginn im letzten September, bleibt jetzt allerdings nur der Weg zurück in die Kreisliga.

An den Spielen in der Kreisliga Salzgitter-Wolfenbüttel-Harz haben die Teams von der TSG Bad Harzburg, vom TSV Rhüden sowie die Zweite und Dritte vom MTV Seesen teilgenommen. Staffelsieger und somit Meister und Aufsteiger in die Bezirksklasse wurde die Zweite vom der MTV Seesen, die sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem TSV Salzgitter lieferte und sich letztendlich erfolgreich bei Punktgleichheit nur aufgrund des besseren Spielverhältnisses gegen die Salzgitteraner durchsetzen konnte.

Die Mannschaft vom MTV Osterode absolvierte ihre Spiele in der Kreisliga Göttingen-Northeim und konnte sich hier ebenfalls erfolgreich durchsetzen. Die Belohnung der klare Staffelsieg und die Meisterschaft.

gez. Joe Böhnke

Ergebnisse auf Turnier.de

Bezirksklasse Braunschweig 1

Kreisliga Salzgitter-Wolfenbüttel-Harz